Dahuasecurity.com verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Dahua verwendet funktionale und analytische Cookies, um Funktionen der Seiten sicherzustellen und Ihre Nutzererfahrung optimal zu gestalten. Cookies von Drittanbietern können Daten auch außerhalb unserer Websites sammeln. Wenn Sie klicken Ich stimme zuoder Sie sind für das Setzen von Cookies und die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden, wenn Sie diese Seite weiterhin benutzen. Mehr Informationen zu unseren Cookie Statement.

PRODUCTS

Innovative Technology | Reliable Quality | End-to-End Service

Prädiktiver Fokus-Algorithmus (PFA)

Aktuelle Herausforderungen

Mit der steigenden Nachfrage nach Fernüberwachungslösungen gewinnen große optische Zoom-PTZ-Kameras zunehmend an Bedeutung. Aufgrund von Problemen mit Algorithmen, die derzeit in den meisten Kameras verwendet werden, kommt es jedoch beim Zoomen häufig zu folgenden Problemen:
  • Extreme Unschärfe
  • Unruhiges Bild
  • Langsamer Fokus
Diese Probleme beeinträchtigen die Benutzerfreundlichkeit erheblich. In Überwachungsanwendungen reicht bereits ein verschwommenes Bild, das nur wenige Sekunden hält, aus, um wichtige Informationen oder Beweise zu verlieren, und diese Tatsache macht viele Kameras für kritische Überwachungsszenarien nutzlos.
Um diese Probleme zu lösen, wurde Dahuas PFA-Technologie entwickelt. Die optimierten PFA-Zoom-Algorithmen bieten dem Benutzer während des gesamten Zoomvorgangs klare und gleichmäßige Videos, sowohl bei Tag als auch in den meisten Nachtszenarien, sodass keine Details übersehen werden.
Langsamer Fokus

Über die PFA-Technologie

PFA, kurz für Prädiktiver Fokus-Algorithmus, bietet eine Methode, um eine kontinuierliche, hochpräzise Bildschärfe während des gesamten Zoomvorgangs zu erreichen. Wenn das Gerät zoomt, analysiert die Technologie das AF-Wert-Kurventransformationsgesetz unter der Objektdistanzkurve und passt verschiedene Objektabstände innerhalb der Tiefenschärfe an, wobei die Statistiken vereinheitlicht werden, um eine präzise Einstellung der Objektdistanz vorzunehmen und so während des Zoomvorgangs ein klareres Bild zu erzielen. Die PFA-Technologie hat innovativ neue Beurteilungsmethoden eingeführt, um die Genauigkeit und Vorhersagbarkeit der Richtung der Objektabstandsverstellung zu gewährleisten. Das Ergebnis ist eine Reihe von erweiterten Fokussierungsalgorithmen.
Vergleich von Videos mit und ohne PFA

Vorteile der PFA-Technologie

  • Gewährleistet während des gesamten Zoomvorgangs ein klares Bild
    Verwendet statistische Analysen zur Stabilisierung der Szene, sodass das Gerät beim Zoomen ein klares Bild aufnehmen kann.
  • Beseitigt Verwacklungen beim Zoomen
    Echtzeitanalyse und nahtlose Anpassung des in die Algorithmuslogik integrierten Objektabstands ermöglichen einen schnellen und stabilen Übergang von verschiedenen Objektabständen.
  • Verkürzt die Fokussierungszeit
    Durch die kontinuierliche Ausführung des Fokussierungsalgorithmus während des Zoomvorgangs hat das Gerät bereits einen nahezu optimalen Fokus bei Vollendung des Zooms erreicht. Nach dem Zoomen sind nur noch feine schrittweise Anpassungen erforderlich, um eine präzise Fokussierung zu gewährleisten, was die Fokussierzeit erheblich verkürzt.

Die Umsetzung der PFA-Technologie verbessert das Benutzererlebnis erheblich und steigert den Produktwert.

Produktauswahl