Dahuasecurity.com verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Dahua verwendet funktionale und analytische Cookies, um Funktionen der Seiten sicherzustellen und Ihre Nutzererfahrung optimal zu gestalten. Cookies von Drittanbietern können Daten auch außerhalb unserer Websites sammeln. Wenn Sie klicken Ich stimme zuoder Sie sind für das Setzen von Cookies und die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden, wenn Sie diese Seite weiterhin benutzen. Mehr Informationen zu unseren Cookie Statement.

NEWS & EVENTS

Enabling a Safer Society and Smarter Living

Dahua Technology kündigt neue Multisensorkameras mit flexibleren Sicherheitsoptionen an

357

HANGZHOU, China / 1. April 2019 - Dahua Technology, ein führender Anbieter von intelligenten videozentrischen IoT-Lösungen und -Service, gab die Erweiterung seiner IP-Produktlinie um zwei neue Multisensorkameras bekannt.



Das neueste Produkt aus der Multisensorfamilie von Dahua Technology ist die Multi-flexTM (DH-IPC-PDBW5831N-B360). Die 4x2MP Multisensorkamera wurde für Flexibilität und sich ändernde Kundenanforderungen entwickelt. Die einzigartige, zukunftssichere Plattform des Multi-flexTM bietet Unternehmen jeder Größe die Möglichkeit, ein Sicherheitssystem einzusetzen, das ihren Anforderungen an die Videoüberwachung sowohl heute als auch in Zukunft gerecht wird.


Die Kamera bietet erweiterte Streaming-Funktionen und ist auf einer effizienten H.265-Codierungsplattform konzipiert, die in der Lage ist, qualitativ hochwertige Videos ohne Belastung des Netzwerks zu liefern. Mit dem optimierten Dahua Smart H.264+ / H.265+ Codec wird eine höhere Einsparung von Bandbreite und Speicherplatz ermöglicht.


Mit ihrer bahnbrechenden Flexibilität, jedes Sensormodul gleichzeitig um die interne Spur der Kamera für 180-, 270- oder 360-Grad-Sichtfelder zu bewegen und ihren integrierten IR-Strahlern in einer Entfernung von bis zu 30 Metern, kann die Multi-flexTM so konfiguriert werden, dass sie blinde Flecken minimiert und so die Wahrnehmung der Situation verbessert.


Unabhängig von der Tageszeit ist diese Kamera ideal für Anwendungen mit anspruchsvollen Lichtverhältnissen. Die Multi-flexTMbietet die verbesserte Starlight-Technologie, so dass die Bilder über einen längeren Zeitraum (0,005 Lux) in Farbe bleiben. Die Kamera kombiniert einen wahren Tag/Nacht mechanischen IR-Sperrfilter für qualitativ hochwertige Bilder in Umgebungen mit wechselnden Lichtverhältnissen. Für Anwendungen mit heller oder übermäßiger Beleuchtung liefert der Dynamikbereich mit tatsächlicher Breite bis zu 120 dB bei voller Auflösung auf Kanal 1 und der Dynamikbereich mit digitaler Breite auf Kanal 2-4. Die Stromversorgung kann über ein einziges Power-over-Ethernet-kompatibles Netzwerkkabel (PoE+) oder mit Strom aus einem 24V AC, 3 A Stromversorger erfolgen.


„Der Name der Multi-flex bezieht sich auf die enorme Flexibilität, die sie dem Endverbraucher bietet“, betonte Jennifer Hackenburg, Senior Product Marketing Manager. „Dahua Technology entwickelte diese leistungsstarke Kamera, um Sicherheitslösungen flexibler, bedienungsfreundlicher und kostengünstiger zu machen.“


Die neue Dual-Sensor Dome Kamera (DH-IPC-HDBW4231FN-E2-M) von Dahua Technology funktioniert als zwei einzelne Kameras in einem kompakten Gehäuse für den Innen- und Außenbereich. Die Kamera verfügt über zwei unabhängige CMOS-Sensoren mit 2 MP und STARVIS™ mit Dual-Stream-Kodierung (pro Sensor) und der Analyse des Dahua Intelligent Video System (IVS), einschließlich Gesichtserkennung.



Weitere Highlights sind die IR-Distanz von bis zu 20 Metern, die Basic Starlight Technology für Szenen mit schlechten Lichtverhältnissen (0,009 Lux) und der True Wide Dynamic Range (WDR) mit 120 dB für anspruchsvolles direktes Sonnenlicht oder Blendung. Die Stromversorgung kann über ein einziges Power-over-Ethernet-kompatibles Netzwerkkabel (PoE) oder mit Strom aus einem 12 VDC Stromversorger erfolgen.


„Multisensorkameras werden entwickelt, um eine Anwendung für höhere Effizienz, weniger Wartung und geringere Gesamtbetriebskosten zu optimieren“, erklärte Frau Hackenburg. „Multisensoren haben durch ihr kompaktes Gehäuse eine ansprechende Ästhetik, und es gibt weniger Überladung, weil keine Notwendigkeit besteht, mehrere Einzelsensorkameras zu installieren.“



Die Multi-flexTM und Dual-Sensor von Dahua Technology bieten eine Schnittstelle, die eine intuitive, schnelle und einfache Konfiguration ermöglicht, während das Smart PSS-Tool es dem Benutzer ermöglicht, mehrere Kameras gleichzeitig schnell zu konfigurieren. Beide Kameras sind ONVIF kompatibel und bieten Interoperabilität zwischen Netzwerk-Videoprodukten unabhängig vom Hersteller. Darüber hinaus ist nur eine VMS-Lizenz erforderlich, was Ihre Investition noch lohnender macht.


Sehen Sie die neuen Multisensoren von Dahua Technology zusammen mit einer Vielzahl anderer innovativer Videoüberwachungslösungen am Stand Nr. 14039 auf der ISC West vom 10. bis 12. April in Las Vegas.



*Das Datum der Produkteinführung kann je nach Land variieren.