Dahua Technology belegt Platz 3 weltweit bei a&s

Zeit:2017-12-06 surfen:790
HANGZHOU, China/6. Dezember 2017 – Dahua Technology schaffte es 2017 erstmals in die Top 3 der a&s Security 50.


Dahua Technology belegt Platz 3 weltweit bei a&s


Security 50 ist einer der umfassendsten und einflussreichsten Berichte der Branche, der die führenden Sicherheitshersteller weltweit benotet. Das jährliche Security 50 Ranking basiert auf den Produktumsätzen, dem Rohertrag und der Gewinnmarge des vorangegangenen Geschäftsjahres. Mit einem Umsatz von 13,33 Mrd. CNY (1,93 Mrd. US$) und einem jährlichen Wachstum von 32,26 % gegenüber 2015 ist Dahua in diesem Jahr unter die Top 3 gesprungen und hat sich eine Position höher als im Vorjahr positioniert.


„Es ist eine große Ehre, erneut von der Security 50 für 2017 ausgezeichnet zu werden, und wir freuen uns, dass wir zu den drei führenden Unternehmen der Sicherheitsbranche gehören“, sagte Fu Liquan, Vorstandsvorsitzender Dahua Technology. „Diese herausragende Leistung zeigt Dahuas fortwährendes Engagement für Innovationen bei der Anwendung der Videoüberwachung.“


Im Jahr 2016 legte Dahua neue Wertvorstellungen vor, die Innovation, Qualität und Dienstleistungen umfassen, um Werte für das Stadtmanagement, den Geschäftsbetrieb und das Leben der Verbraucher zu schaffen. Dahuas anhaltend hohen Investitionen in Forschung und Entwicklung, die in diesem Jahr 10,69 % des Umsatzes ausmachten, gipfelten in einer ganzen Reihe innovativer intelligenter Produkte, die auf einer tiefen Lerntechnologie basieren, darunter Frontend- und Backend-Produkte, die Gesichtserkennung, elektronische Video-Kontrollpunkte der Polizei und strukturierte Videoserver unterstützen.


Das Jahr erlebte auch eine rasante Entwicklung innerhalb der Sicherheitsbranche, die Vertriebspartner und Integratoren dazu veranlasst hat, den Unternehmenswert zu steigern, indem sie ihre Strategie vom Produktverkauf auf den Bau kompletter Sicherheitssysteme umgestellt haben. Um den sich verändernden und vielfältigen Kundenbedürfnissen auf der ganzen Welt gerecht zu werden, hat Dahua eine Reihe von anpassbaren End-to-End-Sicherheitslösungen auf den Markt gebracht.


Um seine Kunden und Partner in über 180 Ländern und Regionen besser bedienen zu können, hat Dahua 35 Tochtergesellschaften rund um den Globus gegründet, welche die Region Asien und Pazifik, Nordamerika, Südamerika, Europa und Afrika abdecken. Um die Lokalisierung zu verbessern, haben die Auslandsniederlassungen von Dahua lokale Talente rekrutiert, um Kunden und Partnern vor Ort besseren Vertrieb, Marketing und technischen Support zu bieten.


Im Jahr 2017 sieht sich die globale Sicherheitsbranche der beispiellosen Chance gegenüber, die sich aus der Ära der künstlichen Intelligenz ergibt, und Dahua hat seine Kernkompetenzen gestärkt, angrenzende Technologien und Geschäftsfelder erforscht und seine Wertschöpfungskette integriert. Dahua treibt pragmatisch die Implementierung neuer Technologien voran, um Kunden dabei zu unterstützen, von diesem Marktübergang zu profitieren.


Dahuas Kernstrategie ist die Globalisierung. KI und IdD sind die Hauptthemen des Jahres 2017. Dahua wird seine Investitionen in Globalisierung sowie Forschung und Entwicklung fortsetzen, um ein weltweit führender Anbieter von intelligenten, videozentrierten IdD-Lösungen und -Diensten zu werden. Dahuas Mission, „Enabling a safer society and smarter living“ (Eine sicherere Gesellschaft und ein intelligenteres Leben ermöglichen) trägt dazu bei, dass sich das Unternehmen auch weiterhin auf „Innovation, Qualität und Service“ konzentriert, um Partner und Kunden auf der ganzen Welt zu beliefern.